Dialogforum tagt zum vierten Mal

Am 20. Februar traf sich das Dialogforum zum Projekt Rheinspange 553 zu seiner vierten Sitzung. Den Teilnehmenden wurden die im Rahmen der Vorplanung anstehenden Untersuchungen im Bereich Lärmtechnik und Geotechnik vorgestellt, zudem gab es erste Zwischenergebnisse zur Verkehrsuntersuchung. Straßen.NRW stellte darüber hinaus ein Infopapier zu den Bündelungsmöglichkeiten der Rheinspange mit regionalen Schienenprojekten vor, welches gemeinsam mit der Nahverkehr Rheinland GmbH und dem Rhein-Sieg-Kreis erstellt worden ist. Die Details zur 4. Sitzung finden Sie hier.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln zur Kommunikation in unserer Netiquette und unsere Datenschutzerklärung.

Sie wollen auf dem laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie jetzt den Infobrief zur „Rheinspange 553“!

* wird benötigt

Mit dem Klick auf „Infobrief abonnieren“ erklären Sie sich mit dem Empfang unseres Newsletters mit Informationen zum Projekt Rheinspange 553 sowie mit der Erhebung, Speicherung und Auswertung von Daten zur Erfolgsmessung zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems einverstanden. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.