Öffentliche Veranstaltungen

Für einen gelungenen Beteiligungsprozess zur Rheinspange ist es der Autobahn GmbH als Vorhabenträger wichtig, auch in der Fläche präsent zu sein. Um der breiten Öffentlichkeit in wichtigen Phasen des Prozesses die Möglichkeit zu geben, sich gezielt zu informieren und mit Expertinnen und Experten auszutauschen, organisiert die Autobahn GmbH zu gegebenen Anlässen öffentliche Dialogangebote an wechselnden Orten innerhalb des Planungsraums. 

Infomärkte bzw. Infomessen sind öffentliche Veranstaltungen, die es Besucherinnen und Besuchern erlauben, sich eigenständig über das Projekt und den aktuellen Planungsstand zu informieren. Sie können direkt mit den PlanerInnen und GutachterInnen ins Gespräch kommen und Fragen stellen.

Eine andere Gelegenheit für den direkten Austausch bietet sich bei den regelmäßigen Info-Touren: Mit dem Info-Mobil kommt die Autobahn GmbH zu Ihnen!

An zentralen Orten, wie Rathäusern oder Marktplätzen innerhalb des Planungsraums, informiert die Autobahn GmbH die breite Öffentlichkeit über den jeweils aktuellen Planungsstand oder anstehende Beteiligungsmöglichkeiten.

Dies dient nicht nur der kontinuierlichen und niedrigschwelligen Information möglichst vieler Menschen in der Region, sondern motiviert diese auch, sich in den Planungsprozess einzubringen.

Weitere Veranstaltungen

Bei Bedarf werden darüber hinaus weitere Veranstaltungsformate entwickelt und angeboten. Zur Klärung strittiger Fachfragen eignen sich beispielsweise Expertenveranstaltungen. Ebenfalls zur Faktenklärung beitragen können Exkursionen oder Besichtigungen des Planungsraums und anderer, vergleichbarer Projekte.

Veranstaltungen

Derzeit sind aufgrund der aktuellen Corona-Sachlage keine Veranstaltungen geplant.

Sie können aber den Infobrief abonnieren, wo wir Sie über zukünftige Veranstaltungen informieren werden.

Infobrief

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie jetzt den Infobrief zur „Rheinspange 553“! Wir informieren Sie regelmäßig über neue Entwicklungen im Projekt

* wird benötigt

Mit dem Klick auf „Infobrief abonnieren“ erklären Sie sich mit dem Empfang unseres Newsletters mit Informationen zum Projekt Rheinspange 553 sowie mit der Erhebung, Speicherung und Auswertung von Daten zur Erfolgsmessung zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems einverstanden. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen.  Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.