Variantenauswahl

Diese Varianten werden vertiefend untersucht

Das Projekt Rheinspange 553 befindet sich aktuell in der Vorplanung. In dieser Phase werden zwölf Varianten vertiefend untersucht.

Verschaffen Sie sich in diesem Kartenmodul einen detaillierten Überblick über die zwölf Varianten der Rheinspange 553. Über die Schaltflächen auf der rechten Seite können Sie eine bestimmte Variante hervorheben. Dort gelangen Sie zudem zu separaten Seiten mit Steckbriefen und detaillierten Ansichten der einzelnen Varianten. Auf diesen sind unter anderem die vorgesehenen Anschlussstellen und die Rheinquerung als Brücke oder Tunnel dargestellt. Bitte beachten Sie, dass die Steckbriefe der drei Varianten, die aufgrund der Rückmeldungen aus dem Beteiligungsprozess zusätzlich aufgenommen wurden, erst im Zuge der Überarbeitung aller Steckbriefe nach Abschluss der vertiefenden Prüfung ergänzt werden.

Über die Zoomfunktion der Karte können Sie den Verlauf jeder Variante genau nachvollziehen. Setzen Sie den Haken oben links über der Karte, um Informationen zur Flächennutzung angezeigt zu bekommen.

Wichtig: Die Informationen im Kartenmodul spiegeln den Sachstand nach Abschluss der vertiefenden Raumanalyse wider. Die finalen Ergebnisse der UVS finden Sie hier und in unserer Mediathek im Unterpunkt Gutachten.

So wurden die zwölf vertieft zu untersuchenden Varianten ermittelt

Wie wurden aus 17 richtlinienkonformen Trassen zwölf Varianten für die vertiefende Prüfung ausgewählt?
Hier können Sie den Prozess Schritt für Schritt nachvollziehen.

Verworfene Varianten

Hier finden Sie eine Übersicht der bewerteten und im Ergebnis verworfenen Varianten.

Fragen Infomesse 2020

Auf der Infomesse 2020 zur Variantenauswahl wurden über 500 Fragen eingereicht und beantwortet.

Wie wurden die Varianten bewertet?

In diesen Videos erfahren Sie, wie die Bewertung der Varianten allgemein und in den drei Zielfeldern Verkehrliche Wirkung, Wirtschaftlichkeit und Umwelt konkret abgelaufen ist.

Bitte beachten Sie, dass die Videos Teil der Infomesse 2020 waren und daher zum Teil nicht mehr auf dem aktuellsten Stand sind. Mehr dazu im Artikel: Die Autobahn GmbH untersucht drei weitere Varianten vertiefend – Eingaben aus dem Beteiligungsprozess berücksichtigt

Wie Lief die Variantenauswahl ab?

Vorschaubild Auswahl und Methodik Variantenauswahl
Video abspielen

Verkehrliche Wirkung

Video abspielen

Wirtschaftlichkeit

Video abspielen

Wie wurden die Varianten Ausgewählt?

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie die Auswahl der vertiefend zu untersuchenden Varianten ermittelt wurde.


INFOMESSE ZUR
VARIANTENAUSWAHL 2020

Auf der Infomesse 2020 wurde die Variantenauswahl vorgestellt. Die Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Sie wollen auf dem laufenden bleiben?

Dann abonnieren Sie jetzt den Infobrief zur „Rheinspange 553“!

* wird benötigt

Mit dem Klick auf „Infobrief abonnieren“ erklären Sie sich mit dem Empfang unseres Newsletters mit Informationen zum Projekt Rheinspange 553 sowie mit der Erhebung, Speicherung und Auswertung von Daten zur Erfolgsmessung zu Zwecken des Einsatzes eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems einverstanden. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Bitte beachten Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.