Fragen: Planung

Weitere Fragen zum Thema Planung

Sind Gefahrguttransporte durch einen etwaigen Tunnel unter dem Rhein möglich?

Bei der Planung von neuen Tunneln muss den Gefahrguttransporten viel Aufmerksamkeit geschenkt werden, weil sie im Tunnel ein besonderes Risiko…

Stellt das Ergebnis des Seveso-III-Gutachtens ein Ausschlusskriterium für die nördlichen Varianten mit einer Rheinquerung bei Godorf dar?

Nein. Das Seveso-III-Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass die nördlichen Varianten mit einer Rheinquerung bei Godorf die größten Konflikte mit…

Wird eine Anschlussstelle in Niederkassel geplant oder muss weiterhin der Umweg über die A59 erfolgen?

Der Planungsauftrag der Rheinspange umfasst auch eine neue Anschlussstelle im rechtsrheinischen Planungsraum. Die Verknüpfung zum untergeordneten Netz ist erforderlich, um…

Welche Trassenverläufe stehen aktuell noch zur Auswahl? Gibt es eine aktuelle Veranschaulichung in einer Karte?

Eine Übersicht über die in den nächsten Monaten vertiefend zu untersuchenden Varianten finden Sie in der interaktiven Karte auf den…

Wird der Bedarf für eine Rheinquerung vor dem Hintergrund einer sich verändernden Arbeitswelt neu geprüft?

Die durch die Corona-Pandemie bedingten Maßnahmen haben unmittelbar nach ihrer Einführung zu einem erheblichen Rückgang der Verkehrsmengen geführt. Dieser war…

In welcher Weise werden die geplanten Erweiterungen im Zuge der A4 und der A565 hinsichtlich des Bedarfs für die Rheinspange 553 berücksichtigt?

Das Projekt A4 befindet sich, ebenso wie die Rheinspange 553, im „Vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP). Weil damit für…

Wird die Rheinspange 553 an die A553, und somit an die A1 angebunden?

Der Planungsauftrag von Straßen.NRW umfasst eine neue 4-streifige Autobahnverbindung einschließlich einer Rheinquerung zwischen der A555 und der A59. Neben dem…

Woraus ergibt sich die Planungslegitimation für eine Anschlussstelle in der Planung? Wo ist diese im Bundesverkehrswegeplan bzw. dem Ausführungsgesetz enthalten?

Die Planungslegitimation einer Anschlussstelle ergibt sich aus den Grundlagen der Projektanmeldung. Grundlage der Projektanmeldung der Rheinspange im BVWP 2030 war…

Ihre Frage war nicht dabei?